Halbzeit!

Liebe Freunde der Abenteuertage,

auch den Mittwoch haben wir erfolgreich gemeistert. Das drohende Unwetter hat uns diesen Nachmittag glücklicherweise verschont.

Wie gestern wurden heute ebenfalls schon einige Werkstätten angeboten. Unter anderem konnten die Kinder Schlüsselanhänger und Portemonnaies basteln oder auch T-Shirts bemalen. Aber auch sportliche Aktivitäten konnten die Kinder begeistern, wie beispielsweise Fußball und Frisbee im Bürgerpark.

Bei guter Wetterlage besteht wie jedes Jahr die Möglichkeit, dass die Kinder in Begleitung einer volljährigen Aufsichtsperson von Freitag auf Samstag auf dem Abenteuerplatz übernachten können. Dazu gibt es am Donnerstag Übernachtungszettel für die Kinder und Junghelfer, die von den Eltern ausgefüllt und unterschrieben werden müssen. Es kann in Zelten oder auch in den erbauten Hütten übernachtet werden. Schlafsäcke und Isomatten müssen selbst mitgebracht werden.

Holz und ganze Hütten können ab Freitagnachmittag gegen einen Unkostenbeitrag erworben werden und am Samstag ab 11 Uhr abgebaut und mitgenommen werden. Für den Abbau und Abtransport sind die jeweiligen Käufer selbst verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.